Aktuelles

1. März 2018 - Dent Elektromaschinen GmbH beantragt Sanierung in Eigenverwaltung

Mit Beschluss des Amtsgerichts Konstanz – Insolvenzgericht – vom 31.01.2018 wurde die vorläufige Eigenverwaltung der Dent Elektromaschinen GmbH angeordnet und Herr Rechtsanwalt Jochen Sedlitz, Menold Bezler Rechtsanwälte Partnerschaft mbB, zum vorläufigen Sachwalter bestellt.. Die Eigenverwaltung wird durch den Sanierungsexperten, Rechtsanwalt Markus Fröhlich, Fachanwalt für Insolvenzrecht, als Verfahrensbevollmächtigter betreut. Die Dent Elektromaschinen GmbH ist insbesondere im Bereich der Reparatur und vorbeugender Instandhaltung von Elektromotoren in der Antriebstechnik tätig. Zu den Kunden zählen unter anderem im Bodenseeraum ansässige namhafte Industrieunternehmen. Der Geschäftsbetrieb wird im Rahmen des Sanierungsverfahrens in Eigenverwaltung vollumfänglich fortgeführt. Alle Aufträge werden abgearbeitet und neue Aufträge entgegengenommen. Herr Rechtsanwalt Markus Fröhlich beabsichtigt das Sanierungsverfahren durch einen zu erstellenden Insolvenzplan zügig abschließen zu können. Die Auftragsbücher sind voll. Alle bestehenden Arbeitsplätze sollen erhalten werden.

11. Oktober 2017 - HAGO Chemotechnik GmbH & Co. KG strebt Sanierung in Eigenverwaltung an

Mit Beschluss des Amtsgerichts Kempten – Insolvenzgericht – vom 27.09.2017 wurde die vorläufige Eigenverwaltung der HAGO Chemotechnik GmbH & Co. KG angeordnet. Im Zuge dieses Eigenverwaltungsverfahrens soll eine leistungs- und finanzwirtschaftliche Sanierung durch den sanierungserfahrenen Insolvenzrechtsexperten Herrn Rechtsanwalt Markus Fröhlich, Fachanwalt für Insolvenzrecht, durchgeführt werden. Neben dem Verwaltungssitz der Gesellschaft in Lindau sind an den Produktionsstandorten München und Landsberg a. Lech knapp 100 Mitarbeiter beschäftigt. Die Firma HAGO Chemotechnik GmbH & Co. KG geht gut vorbereitet in das Sanierungsverfahren mit dem Ziel, den wesentlichen Teil der Arbeitsplätze zu erhalten. Mit den erforderlichen Restrukturierungsmaßnahmen wurde bereits begonnen. Das Sanierungsverfahren soll durch einen von Herrn Rechtsanwalt Markus Fröhlich zu erstellenden Insolvenzplan zügig zum Abschluss gebracht werden.

1. April 2017 - Hägle & Kollege GmbH setzt Sanierung in Eigenverwaltung erfolgreich fort

Die Hägle & Kollege GmbH mit Sitz in Bermatingen am Bodensee setzt ihren eingeschlagenen Sanierungskurs erfolgreich fort. Das Amtsgericht Konstanz hat am 01.04 2017 das Sanierungsverfahren in Eigenverwaltung eröffnet. Der Sanierungsexperte Rechtsanwalt Markus Fröhlich  steuert das Sanierungsverfahren in Eigenverwaltung   Das Familienunternehmen ist ein inhabergeführtes Unternehmen, welches seit über 40 Jahren Präzisionsdreh- und Frästeile für den Maschinenbau sowie für Luft- und Raumfahrtunternehmen herstellt. Der Sanierungsprozess schreitet zügig voran. Rechtsanwalt Markus Fröhlich ist zuversichtlich die Sanierung in Eigenverwaltung über einen Insolvenzplan zeitnah erfolgreich abschließen zu können. Die Kunden und Lieferanten unterstützen den eingeschlagenen Weg der Firma Hägle & Kollege GmbH. Die Auftragsbücher sind voll. Die bestehenden 16 Arbeitsplätze können daher erhalten werden.

14. März 2017 - Verwertung eines Pflegeheimes in Chemnitz

FRÖHLICH Rechtsanwälte Insolvenzverwalter Steuerberater vertritt ausländische Bank bei der Verwertung eines großen Altenheimes in Chemnitz.

24. Januar 2017 - Sanierung der Thomann GmbH erfolgreich abgeschlossen – Insolvenzplan einstimmig angenommen –

Der von Herrn Rechtsanwalt Markus Fröhlich erstellte Insolvenzplan (Sanierungsplan) wurde in dem am 24.01.2017 beim Amtsgericht Kempten – Insolvenzgericht – abgehaltenen Erörterungs- und Abstimmungstermin von den Gläubigern einstimmig angenommen. Der Insolvenzplan wurde bereits im Abstimmungstermin rechtskräftig. Damit konnte das in 6. Generation geführte Familienunternehmen nach einem erfolgreich verlaufenden Sanierungsprozess im Zuge eines Eigenverwaltungsverfahrens mit Insolvenzplanbestätigung erfolgreich zum Abschluss gebracht werden. Herr Rechtsanwalt Markus Fröhlich ist es daher als ausgewiesenem Sanierungsexperten gelungen, die erforderlichen leistungswirtschaftlichen Sanierungs- und Restrukturierungsmaßnahmen im Zuge eines Eigenverwaltungsverfahrens umzusetzen und mit Insolvenzplanbestätigung das alteingesessene Familienunternehmen Thomann GmbH aus Lindau zu erhalten. Die Firma Thomann GmbH ist jetzt wieder ein wettbewerbsfähiges Unternehmen mit positivem Eigenkapital. Von den bei Beginn des Verfahrens beschäftigten 102 Arbeitnehmern konnten 76 Arbeitsplätze nach Abschluss des Sanierungsverfahrens erhalten werden. 

12. Januar 2017 - FRÖHLICH Rechtsanwälte Insolvenzverwalter Steuerberater vertritt das Land Baden-Württemberg im Millionen-Altlastenfall

FRÖHLICH Rechtsanwälte Insolvenzverwalter Steuerberater vertritt das Land Baden-Württemberg im Millionen-Altlastenfall gegen die insolvente TN Immobiliengesellschaft mbH & Co. KG.

2. Dezember 2016 - Inhouse-Schulung in London (02.12.2016 – 05.12.2016)

FRÖHLICH Rechtsanwälte Insolvenzverwalter Steuerberater veranstaltet eine Inhouse-Schulung in London für alle Mitarbeiter der Kanzlei auf dem Gebiet des Insolvenz- und Sanierungsrechtes. Parallel hierzu wurde ein kulturelles Rahmenangebot in London angeboten. 

1. Juli 2016 - „Der Hahn vom Bodensee“ wird in Eigenverwaltung fortgeführt

Mit Beschluss des Amtsgericht Neu-Ulm – Insolvenzgericht – vom 01.07.2016 wurde ein Insolvenzverfahren in Eigenverwaltung über das als Einzelunternehmen geführte Unternehmen „ Der Hahn vom Bodensee“ eröffnet. Herr Rechtsanwalt Markus Fröhlich, Fachanwalt für Insolvenzrecht und ausgewiesener Sanierungsexperte ist Verfahrensbevollmächtigter des Eigenverwaltungsverfahrens. Das Einzugsgebiet der Firma „Der Hahn vom Bodensee“ erstreckt sich vom Bodensee bis in den Schwarzwald und ins Allgäu. Es handelt sich hierbei um eine mobile Hähnchenbraterei mit 25 Standorten. Im Zuge des Eigenverwaltungsverfahrens ist vorgesehen eine nachhaltige Sanierung über ein Insolvenzplanverfahren durchzuführen. Die Notwendigkeit zur Durchführung eines Sanierungsverfahrens in Eigenverwaltung liegen außerhalb des Betriebes. Der Geschäftsbetrieb an sich ist kerngesund und die sehr gute Qualität der verkauften Produkte (Hähnchen, Haxen, etc.) im gesamten Einzugsgebiet ist seit über 20 Jahren bekannt und bewährt. 

1. Juli 2016 - Home of Fitness GmbH, Sanierung gelungen

Herrn Rechtsanwalt Markus Fröhlich ist es in seiner Eigenschaft als Insolvenzverwalter über das Vermögen der Home of Fitness GmbH gelungen den Geschäftsbetrieb nach 2-monatiger Betriebsfortführung nach Insolvenzeröffnung (01.05.2016) im Zuge eines Asset-Deals an eine Übernehmerin zu veräußern. Hierdurch konnten sämtliche Arbeitsplätze erhalten werden. Der Geschäftsbetrieb wird durch die Übernehmerin uneingeschränkt aufrecht erhalten. Damit konnte auch die Unsicherheit für die zahlreichen Kunden der Home of Fitness GmbH beseitigt werden, da es Herrn Rechtsanwalt Markus Fröhlich gelungen ist, kurzfristig nach Insolvenzeröffnung eine Sanierungslösung „umzusetzen“.

1. März 2016 - Thomann GmbH setzt Sanierung in Eigenverwaltung erfolgreich fort

Die Thomann GmbH mit Sitz in Lindau am Bodensee setzt ihren eingeschlagenen Sanierungskurs erfolgreich fort. Das Amtsgericht Kempten hat am 01.03 2016 das Sanierungsverfahren in Eigenverwaltung eröffnet.  Das mittelständische Familienunternehmen ist ein in Süddeutschland sowie im österreichischen Vorarlberg und in der Ostschweiz bekannter Groß- und Einzelhändler für Stahl, Handwerker- und Industriebedarf, Arbeitsschutz sowie Brennstoffe. Der Sanierungsprozess schreitet zügig voran. Rechtsanwalt Markus Fröhlich ist zuversichtlich die Sanierung in Eigenverwaltung über einen Insolvenzplan voraussichtlich Ende Juni erfolgreich abschließen zu können. Die zwischenzeitlich verbesserten internen Prozessabläufe führten bereits zu einer deutlichen Leistungssteigerung im Unternehmen. Im Rahmen der Restrukturierung konnten insgesamt 80 von 106 Arbeitsplätzen erhalten und damit gesichert werden.

4. Februar 2016 - Home of Fitness GmbH wird fortgeführt

Die Home of Fitness GmbH (Fitnessstudio) mit derzeit 13 Mitarbeitern wird durch den vorläufigen Insolvenzverwalter, Herrn Rechtsanwalt Markus Fröhlich, vollumfänglich fortgeführt. Über das Vermögen der Home of Fitness GmbH wurde mit Beschluss vom 04.02.2016 die vorläufige Insolvenzverwaltung angeordnet und Herr Rechtsanwalt Markus Fröhlich zum vorläufigen Insolvenzverwalter bestellt. Die Sanierungsaussichten der Home of Fitness GmbH sind gut. Die Löhne der Mitarbeiter sind über das Insolvenzgeld gesichert.